Ein Produkt geht seinen Weg

Heute vor genau einem Jahr, am 23. Juni 2020 stand der Besuch der Firma Kälte-Rudi auf unserem Kalender.

Das Hofcafé durch Corona zwangsgeschlossen, nun war Zeit für den langgehegten Wunsch unseres Chefs.

Im Juli zog die Eismaschine ein, gemeinsam ging es noch einmal zum Eiskurs, im August gab es das erste Hofeis.

Im Oktober kam Frostus auf den Hof, die neue Attraktion von Simmershausen. Vielen hat er inzwischen die Spaziergänge versüßt und für viele Eltern war es während des harten Lockdowns im Frühjahr die einzige Möglichkeit, die Kinder nach draussen zu bekommen. Spielplätzen und Tierpark geschlossen aber Kälbchen streicheln und ein Hofeis gingen immer. Obwohl es nur ein einziges Hinweisschild für unser Eis gibt, sehen wir täglich viele neue Gesichter auf dem Hof und wenn wir manchmal nachfragen, woher ihr so alle kommt, sind wir wirklich manchmal sprachlos.

Viele, die in der letzten Tagen hier waren, haben gesehen, dass sich wieder etwas tut, was, das verraten wir noch nicht.

Mit euch freuen wir uns nun auf weitere Lockerungen, viele neue Eiskreationen, unsere neuen Eisetiketten u. die geplanten Eis-Tastings im Herbst.

Wir bedanken uns nach einem Jahr ganz herzlich bei Florian, der wirklich immer mit Rat und Tat zur Seite steht und keine Frage unbeantwortet lässt.

Und mal ehrlich: Wer hätte das alles vor 365 Tagen gedacht???

Lieben Dank an Alle, die hierbei mitgeholfen haben.

Jüttes handgemachtes Hofeis
Jüttes HofeisDer Chef beim Eis herstellen - Jüttes Weidberghof
23. Juni 2021

Telefon­anschluss Störung

Leider sind wir unter unserer Rufnummer immer noch nicht erreichbar. Wir konnten zur Überbrückung die folgende Rufnummer einrichten: 0561 – 400 73 57